Sachsens Erlebnisgastronomie Nr. 1
Home
Apfelbaum Meissen
letzte Aktualisierung 15. Oktober 2013
Kontakt Impressum Home
Inn war, wer drin war...
Hallo Apfelbaumfreunde, heute ist es nun soweit und wir haben für alle, welche viele Stunden in Sachsens Erlebnisgastronomie Nr. 1 gefeiert, geflirtet, getanzt und gebaggert haben, eine nicht so schönen Nachricht. Nach über 6.000!!! Tagen Erlebnisgastronomie in Meißen, haben die Betreiber einen, für uns alle, bitteren aber für nicht jeden überraschenden Entschluss gefällt. Die Türen des Apfelbaums bleiben für immer geschlossen. Das Erlebnisgastronomiesterben hat nun auch Meißen erwischt. Sachsens älteste Erlebnisgastronomie, der Apfelbaum,  wird als dieser nie mehr öffnen. Wir möchten an dieser Stelle allen treuen Gästen, Freunden und Partypeople aus Meißen, Großenhain, Riesa, Coswig und aus ganz Sachsen sowie Brandenburg Dank sagen. Dank für knapp 17 Jahre Party, Party, Party. Hier noch ein kleiner Rückblick. An einem Mittwoch im November 1996 eröffnete die Apfelbaum Frainchise GmbH in Meißen den Apfelbaum. Den 2. In Sachsen, nach Leipzig. Neben diesen gab es in den neuen Bundesländern noch einen Apfelbaum in Gera. Alle anderen, und es waren in den 90ern, über 40 Apfelbäume befanden sich in den alten Bundesländern. Die meisten haben schon ihre Türen für immer geschlossen, ein paar wie Aalen, Heppenheim oder Oberhausen existieren noch und halten die Zeiten der Erlebnisgastronomie mit Party ohne Ende aufrecht. In Meißen ist es den Betreibern gelungen fast 17 Jahre jedes Wochenende Party für Jung und alt anzubieten. Leider ist es nun an der Zeit auch in Meißen vom Apfelbaum Abschied zu nehmen. Es war eine schöne Zeit. Hier noch einmal Dank den vielen tausenden Gästen, den treuen Fans, welche bis zum letzten Tag dem Baum die Treue gehalten haben und vor allem dank dem jederzeit tollen und partywütigen Personal. Ihr ward alle Klasse. Euer Apfelbaumteam
Home